Granny Bag

granny bag

Nach langer Kreativ-Abstinenz, habe ich endlich mal wieder etwas zustande gebracht. Momentan fehlt mir einfach die Zeit für größere Nähaktionen oder sonstige Projekte und deshalb habe ich mir ein Täschen gehäkelt.

granny bag

Das ist viel unkomplizierter, als es vielleicht aussieht, denn die Tasche besteht im wesentlichen aus einem riesigen Granny Square. Und das kann man hervorragend abends auf dem Sofa beim Fernsehen machen, was beim Nähen mit der Maschine ja nicht ganz so gut funktioniert. ;-)

granny bag ausschnitt

Die Raffungen und die rundliche Form entstehen quasi von selbst, wenn man die Einfassung häkelt. Die Anleitung (englisch) gibt es übrigens hier.

granny bag von innen

Innen ist die Tasche (eigentlich ist es ja eher ein Beutel mit Henkeln) mit einem einfachen Baumwollstoff gefüttert. Ich habe das Futter übrigens (von Hand) festgenäht, bevor ich die Umrandung gehäkelt habe. Das erschien mir irgendwie einfacher. Außerdem gibts noch ein eingenähtes Schlüsselband und ein gehäkeltes Innenfach fürs Handy (was man auf diesem Bild allerdings nicht ganz so gut erkennen kann).

granny bag mosaik

Von außen ist das Ganze natürlich reichlich mit allerleih buntem Krimskrams verziert. Minimalismus liegt mir ja eher nicht so. ;)

granny bag ausschnitt

Ich hab das Täschen auch schon ein paar mal ausgeführt. Für jemanden wie mich, der es praktisch mag und überdies gerne noch die Hände frei hat, ist so etwas natürlich nicht besonders alltagstauglich – aber ein sehr hübsches, sommerliches Accessoire für besondere Gelegenheiten.
So, und jetzt geh ich mal kucken, wo es heute noch so RUMSt.

22 Antworten
  1. Jenni
    Jenni says:

    Hab meiner Mama sofort über diese Tasche berichtet und sie förmlich gezwungen, mir auch eine zu machen :) Und ich bin ganz happy damit, zumal ich noch nie in meinem Leben eine Handtasche hatte :D

  2. Angela
    Angela says:

    Diese Tasche hat mich sofort begeistert. ich versuche sie gerade auch zu häkeln un hoffe, dass sie bis zum Urlaub fertig wird.
    DANKE für die tollen Ideen auf deiner Seite.
    Wo bekommt man denn diese Spiegelchen her?

    • Tabula Rosi
      Tabula Rosi says:

      Hi Angela, die kleinen Spiegel habe ich vor ewigen Zeiten mal in einem Perlenladen gekauft, leider weiß ich auch nicht mehr wo genau das war. Soweit ich weiß kommen sie ursprünglich aus Indien.
      Viel Spass beim Häkeln und einen schönen Urlaub!

  3. Simone Schwank
    Simone Schwank says:

    Was für eine wunderschöne Tasche!!! Die ist dir wirklich super gelungen. Ich bin total fasziniert!
    Deine Verzierungen finde ich soooo toll! Diese vielen liebevollen Details..sooo hübsch.
    Ich wuerde sie gerne aus meinen Wollresten nacharbeiten, aber mein Englisch reicht zum Uebersetzen der Anleitung leider nicht aus. Gibt es die vielleicht auch irgendwo auf deutsch?

    Liebe Grüße
    Simone

    • Tabula Rosi
      Tabula Rosi says:

      Ob es die Anleitung auf deutsch gibt, weiß ich leider nicht, die Anleitung ist allerdings sowieso ziemlich spartanisch. Aber es es wirklich ganz einfach:
      1. Ein großes Granny Square häkeln. Ich habe ca. 32 Runden gemacht.
      2. Futtersoff einnähen (etwas kleiner als das Quadrat, damit die „Löcher“ nicht verdeckt sind und man den Rand noch dranhäkeln kann.
      3. Die beiden Seiten mit festen Maschen häkeln (ca. 10 Reihen), dabei einmal in die „Löcher“ einstechen und einmal in das 3er-Cluster.
      4. Erst dann die Seiten bzw. Vorder- und Rückseite häkeln, also da, wo der Henkel befestigt wird. Hier nur in die „Löcher“ einstechen und rechts und links ein paar exrta Maschen auf die festen Maschen von den Seitenrändern häkeln.
      5. Die Seiten umklappen Henkel dran und innen festnähen. Fertig!
      Vielleicht kriegst Du es ja doch hin!

  4. Lissy
    Lissy says:

    Auch wenn ich nicht gerne häkle, aber bei so einer tollen Tasche könnte ich doch glatt schwach werden.
    Tolle Farben, die Tasche würde ich auch sofort ausführen

    LG Lissy

  5. kunter[nadel]bunt
    kunter[nadel]bunt says:

    Diese Tasche ist ein TRAUM!!!
    ich bin total geplättet von dieser Schönheit! :)

  6. Claudi
    Claudi says:

    Wow wow wow…die ist ja wohl ein Traum! Ich schau gar nicht nach der Anleitung, meine Englischkenntnisse sind leider etwas „angestaubt“ ;-) und meine Häkellust hat mich auch gerade verlassen :-( Aber diese Tasche hätte ich sooo gerne – jetzt und sofort! ;-))
    GlG Claudi

  7. Ruth
    Ruth says:

    Ohh, die würde ich direkt in meinen Urlaub entführen!!!!
    Wieder Mal gigantisch schööööön und diese kleinen Spiegelchen … Einfach nur klasse!!!

    Ganz liebe Grüße, Ruth

  8. chiep-chiep
    chiep-chiep says:

    Wunder, wunderschön! Tolle Tasche. Die kommt sofort auf meine unendliche To-Do-Liste.
    Danke fürs Zeigen.
    Ich bin übrigens ganz angetan von Deinem Blog! Schön Dich gefunden zu haben.

    Liebe Grüße,
    Verena

Kommentare sind deaktiviert.