Häkelfieber 2. Runde

Crochetpillow-5_72

Vor einiger Zeit habe ich mich ja gefragt, was ich aus den vielen hübschen „African Flowers“ machen soll, die ich in einem Häkelfieber-Anfall produziert habe. Wie man sieht, ist jetzt ein schnuckliges Kissen für’s Sofa draus geworden.

Und weil das Häkelfieber noch nicht so ganz abgeklungen ist und damit das Kissen nicht so alleine ist, habe ich noch ein zweites gemacht. Diesmal mit „Granny Stripes“. Eine ausführliche Anleitung (allerdings auf englisch) findet ihr bei Lucy.

Das schöne an den „Granny Stripes“ ist, dass es so schnell und einfach geht und man sein Gehirn dabei komplett abschalten kann.

Es ist also nicht auszuschließen, dass die beiden Kissen noch weitere Gesellschaft bekommen. ;-) Eine kuschelige Decke unter der man es sich mit einem schönen Buch gemütlich machen kann wäre vielleicht auch nicht schlecht. Schließlich lauert der Herbst ja schon um die Ecke…

Weitere schnucklige Eigenkreationen findet ihr wie jeden Dienstag hier.

23 Antworten
  1. Veronica
    Veronica says:

    Hallo, ich bin am Überlegen ob ich mir ein Kissen mit den African Flowers häkel.
    Ich bin mir aber unsicher ob ich Granny Squares mache oder Hexagons, da ich es nicht komplett zu haben möchte.
    Mir gefällt das von Dir nach wie vor am besten, vor allem da es Knöpfe hat.
    Vielleicht könntest Du mir nochmal helfen?
    Ich bin jetzt schon den ganzen morgen am überlegen wie Du es zusammengenäht hast.
    Das zusammennähen an den Seiten und oben ist vielleicht so ähnlich wie bei den Taschen?
    Unsicher bin ich mir bei der offenen Seite. Links und rechts bis zur Spitze zusammen nähen,
    die zwei in der Mitte offenlassen?
    Hast Du bei den Hexagons die nach innen eingeschlagen sind noch eine Reihe mehr gemacht?

    Ich hoffe es ist nicht zu forsch danach zu fragen?
    Für deine Hilfe lieben Dank!

    Liebe Grüße Veronica

  2. Karin
    Karin says:

    Hi, ich bin ganz begeistert von den beiden Kissen und Deiner Häkelkunst!
    Du schreibst, dass Du das Kissen mit Paspel genäht hast und dann die Häkelseite mit der Paspel verbunden. Verstehe ich dich richtig: Du hast ein komplettes (weißes) Kissen genäht (mit Reissverschluss etc.) und dann „auf die Vorderseite“ die Häkelarbeit genäht?
    Bist du bei dem African-Flower-Kissen auch so vorgegangen?
    Darf ich Dich noch etwas fragen: Wie würdest du eine (größere) Häkeldecke unterfüttern? Hast Du das schon einmal gemacht?
    Danke und mach weiter so! Karin

    • Tabula Rosi
      Tabula Rosi says:

      Hallo Karin, vielen Dank! Ja, das hast Du richtig verstanden – erst das komplette Kissen mit Paspel nähen und dann die Häkelarbeit vorne drauf genäht. Das African-Flower-Kissen ist komplett gehäkelt – ohne Nähen. Was das füttern einer Häkeldecke angeht, da kann ich leider keinen Tipp geben – das habe ich noch nie gemacht. Allerdings habe ich schon mehrfach gehört das Fleece ganz gut funktioniert.
      Liebe Grüße
      Janna

  3. Veronica
    Veronica says:

    Hallo, ich finde die zwei Kissen auch wunderschön, ich würde gerne dass Granny Stripe Kissen nacharbeiten bin mir aber nicht schlüssig wie ich das Gehäkelte und den Stoff zusammen nähen soll?
    Könntest Du mir vielleicht helfen und mir einen Tip geben? Ganz liebe Grüße und Danke schön im voraus…

    • Tabula Rosi
      Tabula Rosi says:

      Hallo Veronica,
      vielen Dank für das Kompliment. :-) Also, nach dem die gehäkelte Oberseite fertig war, habe ich einfach ein helles Kissen mit Paspel im gleichen Format genäht und dann das Häkelteil mit (mehr oder weniger) unsichtbaren Stichen per Hand auf die Vorderseite, ganz dicht an die Paspel genäht. Durch die Paspel fallen die Stiche eigentlich kaum auf.
      LG Janna

      • Veronica
        Veronica says:

        Liebe Janna, danke schön für Deine Antwort…
        Da freue ich mich wahnsinnig drüber, vorallem ich glaube dass schaffe ich …
        Danke schön nochmal!

        • Tabula Rosi
          Tabula Rosi says:

          Gern geschehen! :-) Du schaffst das auf jeden Fall – viel Spass wünsche ich Dir!

  4. kirsten
    kirsten says:

    WOW, WOW, WOW. Ich habe letztens mal einen Häkelversuch gestartet, aber wieder die finger davon gelassen. Die Kissen sehen echt ultragenial aus!

    Lust auf einen Tausch?

    LG, Kirsten

    • Tabula Rosi
      Tabula Rosi says:

      Die Wolle ist von verschiedenen Herstellern, auf den noch vorhandenen Etiketten steht Folgendes: 100 % Baumwolle, mercerisiert, Nadelstärke 3.0 – 4.0. Sind alles so kleine Kugeln à 50g/130m.

  5. zwergenluxus
    zwergenluxus says:

    Wow, das sind wunderschöne Kissen. Ich bin ganz sprachlos und ein bisschen neidisch, weil mir absolut das Talent zum Häkeln fehlt. Umso mehr freue ich mich über einen solchen Augenschmaus. Toll!

    Liebe Grüße
    Denise

  6. die Selbermacherin
    die Selbermacherin says:

    Oh wow!!!
    Ich würde ja soo gerne auch häkeln können!
    Aber bei mir wurde das schon als Kind nix :-( Naja, also bleibt es mir immer nur, bei den anderen zu schmachten…
    Ganz liebe Grüße
    Susanne

  7. Goldengelchen
    Goldengelchen says:

    Wow, das African Flowers Kissen sieht ja schon echt toll aus. Aber noch besser gefällt mir das Granny Stripes, das besticht irgendwie durch seine Schlichtheit. Besonders die Einfassung mit der Paspel gefällt mir. Immer wieder neue Ideen für Grannys, die hier einem in der Bloggerwelt begegnen. Danke für die Inspiration :)
    Viele Grüße, Goldengelchen

  8. Elsa
    Elsa says:

    Die Kissen sind beide wunderwunderschön. Beide Muster kommen jetzt sofort auf meine Häkel-To-Do-Liste. :) Liebe Grüße Elsa

  9. prinzbi
    prinzbi says:

    Wow, das Kissen ist wirklich toll geworden! Ich überlege schon seit längerem ein Babydeckchen aus African Flowers zu häkeln. Darf ich dich fragen, welches Garn du benutzt hast und ob du es auch für eine Decke empfehlen würdest?
    lg
    Birgit

    • Tabula Rosi
      Tabula Rosi says:

      Hallo Birgit,
      klar darfst du fragen. Für die beiden Kissen habe ich ein leicht glänzendes Baumwollgarn benutzt. Für eine Decke würde ich es aber nicht empfehlen. Es sieht zwar super aus ist aber ziemlich fest. Ich würde auf jeden Fall etwas weiches, kuscheliges nehmen, z. B. Merinowolle. Ist zwar teurer, aber für eine Babydecke braucht man ja nicht so viel. ;-)

  10. :: stoffbüro ::
    :: stoffbüro :: says:

    Deine Blümchen hatten mich ja bereits einmal so fasziniert. Ich verweile wieder ein wenig länger und bestaune die tollen Fotos. Wunderschöne Farben!

    Liebe Grüße
    Catrin

Trackbacks & Pingbacks

Kommentare sind deaktiviert.