DIY Federkette

feathers-FE-neu

Zum Jahresanfang mal wieder einer kleiner Ausflug in die DIY-Welt: Bunte Federn aus „Fimo Air“ als Halsschmuck.

DIY-FederkettenFedern haben es mir nach wie vor angetan. In meinem Skizzenbuch finden sich schon einige Seiten zu diesem Thema. Falls Ihr mir auf Instagram folgt, habt Ihr die ja vielleicht schon gesehen.

Feathers-DIY-2Als zwanghafte Horterin aller möglichen und unmöglichen Bastelzutaten, fand ich kurz vor Weihnachten noch einen Rest „Fimo Air“ (luftrocknende Modeliermasse) in einer Schublade. Erstaunlicherweise war es noch nicht vertrocknet, so dass ich den kleinen Restklumpen kurzerhand für dieses kleine Feder-Projekt verwendet habe.

Feathers-DIY-3Da ich keine Zeit für komplizierte Bastelarbeiten hatte, habe ich die Fimoreste einfach ausgerollt und mit einem keinen Küchenmesser ein paar Federn „rausgeschnitzt“. Wer es ein bisschen kontrollierter mag, macht sich einfach eine Schablone: Federn auf ein Blatt Papier zeichnen, ausschneiden und die Schablone auf das ausgerollte Fimo legen und mit dem Messer drum herum schneiden. Damit das ganze noch etwas fedriger ausieht helfen ein paar kleine Einkerbungen mit Messer oder Zahnstocher. Nicht vergessen ein kleines Loch zum Aufhängen in die Masse bohren, bevor es trocknet!

painted feathersNach dem Trocknen können die Federn dann nach herzenslust verziert werde. Ich habe meine über Nacht trocknen lassen und später mit Acrylfarbe bemalt und ein wenigt „beglimmert“. Eigentlich sollten aus den Federn Anhänger für die Weihnachtsdeko werden, aber da ich erst nach Weihnachten zum Anmalen gekommen bin und Weihnachtsanhänger so kurz nach Weihnachten nicht soooo viel Sinn machen, habe ich dann einfach ein paar Kettenanhänger draus gemacht.

DIY FederanhängerMan kann die Federn natürlich ganz pur eine Kette oder ein Lederband hängen, oder wie hier zusätzlich noch mit ein paar Perlen oder sonstigem Schnickschnack verzieren.

DIY Federn als KettenanhängerWer das Ganze auch mal ausprobieren möchte braucht dazu Folgendes:

• Lufttrocknende Modeliermasse (z. B. Fimo Air)
• Küchenmesser und Zahnstocher
• Acrylfarbe zum bemalen.
• Kette oder Lederband, evtl. Biegeringe und Perlen zum Verzieren.

Viel Spass beim Ausprobieren!

Merken

Merken

5 Antworten
  1. lottapeppermint
    lottapeppermint says:

    Wooow, die Federn sind soooo schön geworden <3
    Ich bin ganz verliebt in die bunten Farben und die Zusammenstellung mit den Perlen und Anhängern :)
    Liebe Grüße,
    Natalie

    • Tabula Rosi
      Tabula Rosi says:

      Oh, vielen Dank! Ja ich bin auch ganz zufrieden, dass ich eine andere Verwendung als Weihnachtsanhänger für die Federn gefunden habe. :-)
      LG Janna

Kommentare sind deaktiviert.