Money, Money, Money {kleine Geldbörse}

Schon länger war ich auf der Suche nach einem kleinen, feinen Nähprojekt für bedruckte bzw. in diesem Fall bemalte Stoffe. Und etwas, das ich schon immer mal ausprobieren wollte, sind diesen kleinen Portemonnaies mit Bügelverschluss.

painted-coin-purse-1

 

Da ich mir beim letzten Mal ja geschworen habe, VORHER zu überlegen, was ich draus machen will, …

handbemalte Stoffe

… habe ich mir erst den Schnitt überlegt und dann die Stoffe in Schnittgröße mit Stoffarbe bemalt.

handbemalte Geldbörse mosaik

Wie man einen Schnitt für so einen Taschenbügel (die ja alle verschieden sind) entwirft hat Pattydoo in diesem Tutorial ganz toll erklärt. Und wie man so ein Täschchen näht erklärt sie Schritt für Schritt in diesem Video-Tutorial. (Vielen Dank an dieser Stelle – hätte ich mir die Anleitung nicht angeschaut, hätte ich das Futter glatt wieder falschherum eingenäht.)

handbemalte Geldbörse geöffnet

Platz für große Geldsummen ist in so kleinen Täschchen natürlich nicht und eine Platin-Kreditkarte passt auch nicht rein (auch keine andere), aber als hübsche “Verpackung” für kleine Geldgeschenke oder einen Glückscent sind sie sehr geeignet. (Ich bin ja kein Fan von Geldgeschenken, aber manche Menschen wünschen sich nun mal Geld und mit einer kleinen selbstnähten Geldbörse geht’s ja irgendwie noch.)
Falls Ihr auch so ein Täschen nähen wollt die Taschenbügel bekommt Ihr bei Clip&Clutch. Und falls Ihr auf der Suche nach anderen kreativen Projekten seid, dann schaut mal hier.

Share this:
Pin on PinterestShare on FacebookTweet about this on Twitter

Comments

  1. says

    Hallo!
    Die Bügeltäschchen sind wunderschön! So tolle Stoffe hast du verwendet. Die kommen sehr gut zur Geltung!
    Gefällt mir ausgesprochen gut!
    LG Stefi

  2. says

    Na wenn keine Platin-Kreditkarte reinpasst…pöh ;-) *lach*
    Die sind sooooo süss und ich muss mir das Tut auch mal anschauen weil ich noch einige Bügel hier liegen hab und mich nicht rantraue!! Aber deine machen LUST auf mehr..!
    GlG Claudi

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>